xlogon unterstützt VeriSigns OpenID SeatBelt

Am 21.7.2007 hat VeriSign den OpenID SeatBelt veröffentlicht. Der SeatBelt ist eine Firefox-Erweiterung zur bequemen Verwaltung mehrerer Identitäten, Personas und OpenID-Provider. Darüber hinaus bietet SeatBelt effektiven Schutz vor Phishing-Attacken. Durch SeatBelt wird OpenID auch im Roaming-Betrieb sicher, da keine persönlichen Einstellungen (z.B. eigene OpenIDs) im Browser gespeichert werden müssen.

Die Firefox-Erweiterung kann mit allen OpenID-Providern benutzt werden, die SeatBelt unterstützen (zurzeit VeriSigns PIP, AOL, MyOpenID und my.xlogon.net).

Um den SeatBelt mit my.xlogon.net nutzen zu können, muss xlogon als Provider in den Einstellungen hinzugefügt werden. Den VeriSign SeatBelt für Firefox gibt es hier: SeatBelt installieren

Wie installiere ich VeriSigns OpenID SeatBelt?

Klicken Sie auf SeatBelt installieren. Wenn folgende Warnung am oberen Rand Ihres Browser-Fensters erscheint,

klicken Sie auf "Einstellungen bearbeiten", und fügen Sie www.xlogon.net als Software-Quelle hinzu:

Danach klicken Sie erneut auf SeatBelt installieren. Die Installation beginnt:

Nach der Installation muss Firefox einmal neu gestartet werden:

Wie füge ich my.xlogon.net als OpenID-Provider dem SeatBelt hinzu?

Nach erfolgreicher Installation erscheint der SeatBelt auf der rechten Seite der Lesezeichen-Leiste.

Über das Kontext-Menü erreichen Sie die SeatBelt-Einstellungen. Die Allgemein-Lasche enthält unter anderem den Schalter zur Aktivierung der Phishing-Erkennung. Für optimalen Schutz setzen Sie das Häkchen bei "Phishing-Erkennung einschalten":

In der OpenID-Provider-Lasche geben Sie im Feld "Provider hinzufügen" einfach https://my.xlogon.net/ ein und klicken auf "Hinzufügen".

Es erscheint ein Hinweis, dass xlogon als Provider hinzugefügt wurde.

Danach werden Sie gefragt, ob Sie diesen Provider jetzt aktivieren wollen. Bestätigen Sie mit OK.

Sie können den SeatBelt nun mit my.xlogon.net benutzen.